Hilfe:Spoiler

Aus Sureai
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was passive Nutzer über Spoiler im SureAI-Wiki wissen sollten

Passive Nutzer des SureAI-Wikis, also solche, die nur Artikel lesen und sich informieren wollen, aber keine Artikel schreiben und bearbeiten, sollten wissen, dass hier an jeder Ecke Spoiler lauern! Das SureAI-Wiki will umfassend und faktenreich über Spiele wie Nehrim oder Arktwend informieren und für alle Spieler, die etwas über diese Spiele erfahren wollen, eine hilfreiche Enzyklopädie sein.

Spieler, die ein bestimmtes Spiel noch nicht kennen oder sich gerade mittendrin befinden, sollten vorsichtig beim Aufrufen und Lesen von Artikeln sein, wenn sie sich nicht den Spaß daran nehmen wollen, selbst die Geheimnisse und Überraschungen der Spielwelten zu entdecken. Die komplexen Rollenspielwelten der SureAI-Projekte machen es unmöglich, in den Wiki-Artikeln einzelne Stellen als Spoiler zu kennzeichen: zu verschieden sind die Spielverläufe, zu unterschiedlich die Vorgehensweise der einzelnen Spieler. Wo für jeden enzelnen Spieler ein Spoiler anfängt und aufhört, ist sehr unterschiedlich, und ständige Warnungen in den Artikeln würden die Lesbarkeit zunichte machen.

Wer also z. B. in einer Quest gerade nicht weiterkommt und Hilfe braucht, sollte nur den passenden Artikel zu dieser Quest aufrufen und nur bis zu der Stelle lesen, an der die gewünschte Info zu finden ist. Es gibt außer der Spoiler-Warnung in den ersten Sätzen auf der Hauptseite des SureAI-Wikis keine weiteren Warnungen mehr in den Artikeln!

Was aktive Nutzer über Spoiler im SureAI-Wiki wissen sollten

Aktive Nutzer stellen selbst Inhalte ins SureAI-Wiki, schreiben Artikel und ergänzen und verbessern sie. Meist sind aktive Nutzer solche, die mindestens ein Spiel schon durchgespielt haben. Natürlich kann man auch schon Artikel bearbeiten, wenn man selbst noch mittendrin im Spiel ist, aber dann gelten die gleichen Warnungen wie die oben für die passiven Nutzer genannten: Haltet euch lieber von Artikeln fern, die den weiteren, euch noch nicht bekannten Spielverlauf behandeln, damit ihr euch nicht selbst den Spaß nehmt! Auch Artikel z. B. von wichtigen NPCs, die im Spielverlauf eine Entwicklung durchmachen, sind vor Spielende mit Vorsicht zu genießen!

Aktive Nutzer, die ein oder mehrere Spiele kennen und voll ins Bearbeiten von Artikeln einsteigen wollen, sollten wissen, dass das SureAI-Wiki - wie oben schon erwähnt - nicht an einzelnen Stellen vor Spoilern warnt. Es gibt gleich in den Begrüßungssätzen der Hauptseite die allgemeine Warnung vor Spoilern, die auf diese Seite hier verlinkt ist.

Alle Artikel des SureAI-Wikis sollen umfassend sein und alle Details der behandelten Spielelemente behandeln. Das ist natürlich der Idealzustand, der von vielen Artikeln noch nicht erreicht wird, die noch eine Menge Infos und Bearbeitungen brauchen. Aber auch für noch unvollständige Artikel gilt: Alle enthaltenen Fakten und Infos sollen klar, direkt und unverschlüsselt gennant werden. Formulierungen wie "möglicherweise ...", "was könnte da ..." oder "es gibt Gerüchte, dass ...", die eventuell eingesetzt werden, um Spoiler zu vermeiden, simulieren nur die Gefühle, die man beim Spielen eines guten und spannenden RPGs wie Nehrim oft hat. In einem Wiki können solche Formulierungen aber nur ein Abklatsch der Spannung sein, die das Spielen selbst bietet. Beim Schreiben der Artikel sollte man sich auf die Stärke eines Wikis könzentrieren, und das ist die Bereitstellung von klarer und umfassender Information. Selbst Spieler, die ein Spiel schon mehrfach gespielt haben und gut zu kennen glauben, können so beim Stöbern in den Artikeln noch Infos finden, die ihnen entgangen sind. Wer etwas über eine Quest, einen NPC oder einen Ort weiß, was noch nicht im Wiki steht, kann sein Wissen teilen, indem er es dem Artikel hinzufügt.

Fakten und Infos sind wichtig. Das soll aber nicht heißen, dass Artikel trocken, humorlos oder uninspiriert sein sollen! In erster Linie soll es Spaß machen, im SureAI-Wiki zu lesen oder zu schreiben!!! Daher achtet bitte darauf, die Artikel interessant und gut lesbar zu gestalten - mit der Sprache, mit der Formatierung und mit eindrucksvollen, aussagekräftigen Screenshots und Grafiken. Artikel über komplexe Quests oder Zusammenhänge in den Spielwelten, aber auch über vermeintliche Kleinigkeiten wie Pflanzen oder Gegenstände, sollen nicht nur informativ, sondern auch gut und unterhaltsam zu lesen sein. Mehr dazu auf der Hilfeseite zum Artikelaufbau.