Nehrim – Kriegsdämmerung (Hörspiel)

Aus Sureai
Version vom 26. Juli 2016, 23:16 Uhr von Hoxyd (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cover nehrim kriegsdaemmerung cdformat.jpg

Autor

Benjamin Arlet

Handlung

Handlungszeitraum: Das Jahr 987 n. Tr., 30 Jahre vor den Ereignissen von Nehrim – Am Rande des Schicksals (siehe Zeitrechnung).

Intro

Dauer: 00:54 min
Der Anfang des Hörspiels beginnt musikalisch, es wird nicht gesprochen und nichts gesagt, so das der Zuhörer die Musik auf sich wirken lassen kann. Alten Spieleveteranen wird die Musik vielleicht ein wenig an die Gothic-Reihe oder auch an Arktwend - Das vergessene Reich erinnern.

Der Auftrag

Dauer: 02:05 min


Hexenglocken

Dauer: 03:52 min


Entrissen

Dauer: 06:05 min

In Sicherheit?

Dauer: 05:38 min

Reue

Dauer: 02:54 min

Der Plan

Dauer: 08:05 min

Entscheidungen

Dauer: 08:26 min

Outro

Dauer: 01:15 min


Charaktere

Einige Charaktere des Hörspiels, werden einigen Spielern von Nehrim – Am Rande des Schicksals bekannt vorkommen. So haben zum Beispiel Taranor und auch Barateon eine kleine Rolle in Nehrim - Kriegsdämmerung, diese werden jedoch lediglich von einigen Charakteren erwähnt und haben selber keinen eigenen Auftritt. Andere Charaktere kann man jedoch auch noch später in Nehrim – Am Rande des Schicksals wiederfinden.1

Hauptrollen

Der Erzähler
Gesprochen von Gordon Piedesack

Alia von Salenburg
Gesprochen von Annina Braunmiller

Hauptmann Marek Merdock
Gesprochen von Thomas Petruo

Gunnar
Gesprochen von Johannes Berenz

Belana
Gesprochen von Claudia Urbschat Mingues

Nebenrollen

Quellen

1 Entnommen aus den Charakterbeschreibungen der offiziellen Seite von Nehrim -Kriegsdämmerung (hier)


Links

www.nehrim-hoerspiel.de